Home / Jet News / Großbritannien verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit dem EU-Rampeninspektionsprogramm

Großbritannien verpflichtet sich zur Zusammenarbeit mit dem EU-Rampeninspektionsprogramm

Im Rahmen eines neuen Post-Brexit-Abkommens gilt die britische Zivilluftfahrtbehörde wie voll teilnehmendes Mitglied des Rampeninspektionsprogramms welcher Europäischen Union.

Die CAA war solange bis zum 31. Dezember 2020 Teil des Programms. Danach schloss dies Vereinigte Monarchie seinen Austritt aus welcher EU ab.

Sie hat jedoch mit welcher im März unterzeichneten Agentur zu Gunsten von Flugsicherheit welcher Europäischen Union eine Einigung erzielt, um eine enge Zusammenarbeit und verknüpfen harmonisierten Ansatz zu Gunsten von dies Programm aufrechtzuerhalten und seinen Anwendungsbereich zu erweitern.

Die Ergebnisse welcher Rampeninspektion sind Teil welcher Informationen, die nebst Entscheidungen extra die schwarze Liste von EU-Fluggesellschaften berücksichtigt werden.

EU-Flugzeuge

Quelle: Europäische Union

Die Vereinbarung besagt, dass die „größtmögliche Menge an Informationen“ im Hinblick uff die Durchsetzung welcher Sicherheitsstandards zu Gunsten von Flugzeuge aus Drittländern „im Interesse“ beider Seiten liegt.

Es enthält die Arbeitsverfahren zu Gunsten von die Durchführung von Rampeninspektionen von Luftfahrzeugen, nebst denen welcher Verdacht besteht, dass sie nachher welcher Landung im Vereinigten Monarchie nicht den Sicherheitsstandards gleichkommen, sowie die Erfassung und den Austausch von Informationen zur Flugsicherheit.

Die CAA muss relevante Sicherheitsdaten vereinen, einschließlich welcher Ergebnisse von Rampeninspektionen, Pilot- und Wartungsberichten, Vorfallberichten, Informationen von Hinweisgebern und Maßnahmen, die nachher den Kontrollen ergriffen wurden.

Durch die Vereinbarung wird welcher britischen CAA welcher Status eines voll teilnehmenden Mitglieds des EU-Inspektionsprogramms gewährt. Die britische CAA wird “eine aktive Teilnahme sicherstellen”, heißt es in welcher Vereinbarung, während sie sich verpflichtet, eine jährliche Mindestanzahl von Inspektionen durchzuführen.

Sicherheitsinformationen von welcher CAA werden in ein Rampeninspektionstool eingegeben, uff dies die EASA direkten Zugriff gewährt, und welcher CAA die Ergebnisse ihrer Datenanalysen zu Gunsten von Flugzeuge aus Drittländern zur Verfügung stellen.

Im Rahmen welcher Vereinbarung wird die CAA Standardisierungsinspektionen welcher EASA unterzogen, um die Einhaltung welcher Regeln und Verfahren zu prüfen, und uff die Ergebnisse reagieren, um ein vollwertiges Mitglied des Programms zu bleiben.

About privatejet

blank

Check Also

Die US-Armee will das wichtige Subsystem und die Waffenentwicklung von FLRAA beschleunigen

Die US-Armee will das wichtige Subsystem und die Waffenentwicklung von FLRAA beschleunigen

Die US-Armee hat Bell und einem Sikorsky-Boeing-Team Verträge erteilt, um die Zeit zu verkürzen, die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *