Home / Jet Charter / Datenverletzungen bei Wheels Ups Avianis wirken sich auf Jet Aviation, Solairus, aus

Datenverletzungen bei Wheels Ups Avianis wirken sich auf Jet Aviation, Solairus, aus

Kundendaten jener Charterunternehmen Solairus und Jet Aviation, die in jener Microsoft Azure-Cloud gespeichert sind, waren laut einem Bericht von einem Datenverstoß bei Wheels Up-eigenen Avianis betroffen

Aviation International News, ein führendes Fachjournal, meldet vereinen Datenverstoß bei Wheels Up-eigenen Avianis-Kundendaten bei zwei führenden privaten Jet-Charter- und Management-Unternehmen.

Der Vorfall ereignete sich offenbar im Dezember. Der Artikel identifizierte Solairus und Jet Aviation, eine Einheit von General Dynamics. Solairus ist nachher Flugstunden jener achtgrößte Teil 135-Betreiber. Jet Aviation belegte laut Argus TRAQPak im Jahr 2020 den 18. Platz.

Wheels Up sagte in einer Erklärung zu Private Jet Card Vergleiche„Im Dezember 2020 war Avianis einem nicht autorisierten Datensicherheitsvorfall im Zusammenhang mit einem Problem mit dem Cloud-basierten Dateispeichersystem von Microsoft Azure ausgesetzt. Dieser Vorfall betraf eine Untergruppe von Kunden, die dieses mit jener Avianis-Plattform verbundene Speichersystem verwenden, demgegenüber nicht mehr da anderen Wheels Up- und Avianis-Systeme und -Datenbanken waren nicht betroffen. “

Es fuhr fort: „Wir nach sich ziehen sofort reagiert, non… wir unseren Plan zur Reaktion auf Vorfälle umgesetzt und interne Ressourcen sowie externe Experten hinzugezogen nach sich ziehen, um dasjenige Problem intrinsisch von 24 Stunden zu identifizieren und zu beheben. Die Sicherheit und Vertraulichkeit jener Informationen unserer Kunden ist z. Hd. uns von entscheidender Bedeutung. Daher werden wir keine weiteren Informationen weitergeben. “

Jet Aviation

Der AIN-Artikel verweist auf a Benachrichtigung übrig Datenverletzung eingereicht von Jet Aviation beim Generalstaatsanwalt von Vermont.

Darin heißt es: „Am 23. Dezember 2020 hat uns unser IT-Drittanbieter Avianis mitgeteilt, dass am 5. Dezember 2020 nicht autorisierter Zugriff auf sein Netzwerk erfolgt ist und notfalls auf Informationen zu unseren Kunden und Mitarbeitern zugegriffen werden kann.“

In dem Brief von Jet Aviation heißt es, dass „eine Kombination aus Reisepass, Reisevisum, Führerscheininformationen und Kreditkarteninformationen“ notfalls kompromittiert wurde.

Jet Aviation teilte betroffenen Kunden mit, dass sie “vereinen Sicherheitsüberwachungsdienst subskribieren möchten … wir werden solche Kosten tragen”.

Solairus Aviation

Solairus gab in jener Tat eine Pressemitteilung am Dienstag. Darin heißt es: „Solairus rät seinen Mitarbeitern und Kunden, durch Begehung ihres Jahresabschlusses wachsam auf Anzeichen nicht autorisierter Aktivitäten zu würdigen. Wenn sie Gebühren oder Aktivitäten sehen, die sie nicht genehmigt nach sich ziehen, schlägt Solairus vor, sich sofort an ihr Finanzinstitut zu wenden. “

Betroffenen Kunden wird eine kostenlose Mitgliedschaft beim Equifax ID Patrol-Kreditüberwachungsdienst angeboten, wenn ihre Sozialversicherungsnummer und / oder Führerscheinnummer betroffen waren.

Die Benachrichtigung ist jedoch betroffen, da “Solairus nicht z. Hd. nicht mehr da solche Personen aktuelle Adressen hat”.

Wheels Up erwarb die Tech-Plattform im Jahr 2019.

About privatejet

blank

Check Also

XOJET von Vista Global, VistaJet, ist von Technologieproblemen betroffen

XOJET von Vista Global, VistaJet, ist von Technologieproblemen betroffen

Technologieprobleme wirken sich gen den Flugbetrieb und die Buchungen in den XOJET- und VistaJet-Einheiten von …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *